Goldruten (Solidago)

Goldrute mit gelben Blüter. (c) B-NK Andrea Deimel

Zwei Goldruten-Arten, die im 17. Jahrhundert nach Europa eingebracht wurden, sind die Kanadische Goldrute (Solidago canadensis) und die Späte Goldrute (Solidago gigantea), später wurden erste Verwilderungen gefunden und seit dem breiten sich beide sehr schnell aus.

Die Kanadische Goldrute sucht sich einen trockenen Lebensraum, die Späte Goldrute hingegen, eher feuchte Standorte. Beide bevorzugen Licht-Standorte und sind daher selten in Wäldern zu finden. Die Ausbreitung der Goldruten erfolgt über den Wind und die Wurzelausläufer.

Merkmale:

  • Korbblütler
  • Blüte: Gelbe Rispe
  • Wuchshöhe: 25 - 100 cm

 

 zurück zur Übersicht

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Follow Me on Pinterest
Latest Pins: