Philodendron

Zu sehen ist ein großes Blatt des Philodendrons. (c) Andrea Deimel, B-NK

Der Philodendron, oder auch Baumfreund genannt, gehört zur Familie der Aronstabgewächse und zählt zu den immergrünen, krautigen Pflanzen. Philodendren sind Wurzelkletterer und haben ledrig glänzende, dunkelgrüne Blätter, die fiederteilig oder fiederspaltig sind.

 

Philodendren können eine hohe Temperatur erzeugen und haben einen Trick wie sie Insekten anlocken - ihre Blüten haben einen leichten Aasgeruch! Sie brauchen im Wachstum genügend Wasser, im Winter weniger und können im Glashaus im frühling stark zurück geschnitten werden.
Philodendren sind gut für das Raumklima, weil sie wie die Grünlilie Wohnraumgifte aufnehmen können.

Besonders auf Schädlinge achten: Schildläuse (Coccus), Rote Spinnmilbe

Merkmale

  • Größe: je nach Art bis ma. 5 m hoch

 

zurück zur Übersicht

Follow Me on Pinterest
Latest Pins: